Wolfswüste

Wolfswüste

Wolfswüste, da wo ich bin
Wieder mittendrin
Seh‘ keinen Sinn im Bleiben
Fang an zu Schreiben

Wenn ich so ungelenk
Lang drüber nachdenk
Wer mich erhört
Ist nicht verwirrt

Wolkenlose Stille
Die ich mit Worten fülle
Mit innerer Stärke
Geh ich zu Werke

Mit Feindbildern zu Hauf
Geh ich nach Haus
Verschwindet dieser Blick
Zeigt sich mein Geschick

Unverschämt ist wunderschön
Will nur nach oben Sehn
Verkleide mich als Geisha
Das finden Männer unnahbar

Im Rotlicht ein Segen
Verwegen ungelegen
Mörderisches Glück
In den Wald zurück

Stille Tigerzeit
Bin noch nicht bereit
Will noch nicht verstehen
Wohin wir gehen

Klatschend in die Unterwelt
Bin noch nicht bestellt
Gitarrenspiel mir zu Füßen
Will nicht länger büßen

Tanzend in den Untergang
Welch schöner Klang
Reisen in die Zeit
Ohne Geleit.

JB-12-2015

DSCN6230

Echo?