Über und von Johanna Blau

Ich wohne in Leipzig und schreibe und zeichne unter dem Künstlernamen Johanna Blau. Alle Gedichte, die hier zu finden sind, sowie die Fotos, die Malereien und Doodles sind durch mich entstanden.

Einige Leute, die die Seite besuchen, wissen wer ich bin – ob über Social Media Kontakte oder weil sie mich persönlich kennen. Ich hadere immer etwas meine zwei Online Namen zu verknüpfen, auf dem Blog hier habe ich es einmal gemacht und manchmal veröffentliche ich auch Gedichte unter meinem Geburtsnamen. Nicht so konsequent aber was solls.

Ich bin in Sachsen geboren und aufgewachsen. Das prägt irgendwie. Ich fühle mich verpflichtet für eine tolerante, offene Gesellschaft einzustehen. Das ist mein Weg, mit der Welt fertig zu werden, andernfalls besteht die Gefahr in den Nebel abzudriften und das möchte ich nicht mehr. Ich möchte meinen Teil dazu beitragen, laut zu sein gegen Ungerechtigkeiten und Irrwege und für Mitgefühl und Solidarität mit allen Wesen, die auf der Erde existieren, einzustehen.

Über Kommentare freue ich mich (da braucht auch niemand seine E-Mail zu offenbaren, keine Bange) Auch über Interessent_innen, die mit mir eine Ausstellung mit Bildern und Texten organisieren möchten oder Raum dafür zur Verfügung stellen wollen würde ich mich freuen.

Und hier mein Motto:
„Auf dem Lebensweg gehts auch nicht darum schnell anzukommen.“

Liebe Grüße, Johanna

2 thoughts on “Ich

  1. Es ist gut, dass Du hier präsent bist. Habe schon vieles von Dir gelesen und gesehen. Den Beitrag über das Tagebuch finde ich sehr gut.
    Frida Keller

Schreibe eine Antwort zu Anonymous Antwort abbrechen